Systemische Beratung


"Systemische Beratung bezieht sich auf die Grundlagen der Systemtheorie und erklärt das Verhalten von Menschen aus ihren Beziehungen untereinander und zu ihrer Umwelt. Systemische Beratung widmet sich besonders der Erweiterung von Wahrnehmungs- und Handlungsmöglichkeiten. Systemische Beratung ist aufmerksam für den Kontext der Ratsuchenden, sie achtet deren Ressourcen und Autonomie. Sie pflegt einen respektvollen Dialog mit dem beraterischen Gegenüber."

(vgl. Renate Zwicker-Pelzer, DGSF)


"Es muss ja nicht gleich Therapie sein...."

In der Beratung versuche ich ein Verständnis für die individuelle Lebenswelt des Gegenübers zu entwickeln und dessen Ressourcen und Lösungsmöglichkeiten zu visualisieren und vor allem zu aktivieren.


Systemische Therapie

Die Systemische Therapie (früher Familientherapie) ist seit 2008 ein, durch den Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie (WBP),

anerkanntes Psychotherapieverfahren.

Fünf therapeutische Verfahren sind in Deutschland generell wissenschaftlich anerkannt:

Verhaltenstherapie, analytische und tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie sowie Gesprächspsychotherapie und systemische Therapie. Allerdings werden derzeit nur die ersten drei von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst.

In der Systemischen Therapie werden Probleme nicht als Eigenschaften einzelner Personen gesehen. Sie sind Ausdruck der aktuellen Kommunikations- und Beziehungsbedingungen in einem System. Symptome erscheinen auch nützlich, da sie auf Störungen der Entwicklungsmöglichkeiten hinweisen.

"Systemische Therapie ist eine Form der Therapie, die Gesundheit und Krankheit, insgesamt die Lebensqualität von Menschen im Zusammenhang mit ihren relevanten Beziehungen und Lebenskonzepten sieht. Dabei erweiterte sich in den letzten Jahren der Blickwinkel von der Familie auf die sie umgebenden Systeme wie Arbeitsfeld und Wohnwelt und auch auf die Kontexte, in denen Therapie (und Beratung) stattfindet."

 

(vgl. Anne Valler-Lichtenberg, DGSF)


In der Therapie sind für mich Vertrauen, Verständnis und Würdigung essentielle Bausteine der Beziehungsarbeit. Oftmals begegnen uns hier die schweren Themen des Lebens. Professionelle Begleitung, Dasein und Beistand können helfen schwere Lebensituationen zu lindern und neue Perspektiven zu gewinnen.

 

Hierbei nutze ich, je nach Bedarf, Elemente verschiedener therapeutischer Methoden & Schulen unter einem

systemischen Blickwinkel.


So lange wie nötig,

so kurz wie möglich!