Elterncoaching & Erziehungsberatung


Hilfe! Erziehungs- und Familienstress!

 

Kinder, Teenager, Pupertät und "erwachsene Kinder".

Wir alle stehen immer wieder

vor Entwicklungsaufgaben- und schwellen. Dies zeigt sich u.a. in Schule, Ausbildung, Karriere, sowie im privaten Umfeld der individuellen Lebens- und Persönlichkeitsentwicklung.

 

Es sind (wiederkehrende Phasen) der Selbstfindung

und Autonomiebestrebung.

 

Die Themen können von emotionalen Unsicherheiten und Krisen, Selbstwertproblemen, Liebeskummer, "vermeintlich falschen Freunden", Grenzen austesten, Trennung & Scheidung, Patchworkfamilien, Loyalitätskonflikten, Mobbingerfahrungen, sozialen Rückzug, hohen Medienkonsum, AD(H)S, opportunistischen, antisozialen und deliquenten Tendenzen, austesten von Grenzen, Drogen und Alkohol bis hin zu weiterem selbstschädigendem und selbstverletzenden Verhalten oder der drohenden Entwicklung von tieferen psychischen Störungen variieren.

 

Manchmal braucht es einen

"fachlichen Blick von Außen",

um sich selbst und in der Gemeinschaft wieder zu finden, als auch den eigenen Lebensweg weiterzugehen ohne sich selbst zu verlieren.

 

Eigentlich wollen Eltern oftmals

"das Beste für Ihre Kinder" und

"dass sie nicht

die gleichen Fehler machen".

Eigentlich wollen Kinder oftmals,

"dass ihre Eltern stolz sein können".

 

"Kinder sind unsere Chance, selbst erwachsen zu werden.

Sie sind oftmals Spiegel

unserer eigenen Anteile."

 

Ich berate Sie zu erzieherischen Themen und Herausforderungen.

 


"Erziehung besteht aus zwei Dingen:

Beispiel und Liebe."

[Friedrich Fröbel]

 

"Die kürzesten Wörter,

nämlich 'ja' und 'nein'

erfordern das meiste Nachdenken"

[Pythagoras von Samos]

 

"Die Aufgabe der Umgebung ist es nicht, das Kind zu formen,

sondern ihm zu erlauben,

sich zu offenbaren"

[Maria Montessori]

 

"Eltern verzeihen ihren Kindern

die Fehler am schwersten,

die sie ihnen selbst anerzogen haben."

[Marie von Ebner-Eschenbach]

 

"Du kannst deinen Kindern

deine Liebe geben,

nicht aber deine Gedanken.

Sie haben ihre eigenen."

[Khalil Gibran]

 

"In den Kindern erlebt man sein eigenes Leben noch einmal,

und erst jetzt versteht man es ganz."

[Søren Kierkegaard]

 

"Jeder junge Mensch macht früher oder später die verblüffende Entdeckung,

dass auch Eltern gelegentlich Recht  haben können."

[André Malraux]

 

"Planst du für ein Jahr, säe ein Korn,

planst du für Jahre, pflanze einen Baum,

planst du für ein Leben,

erziehe einen Menschen."

[chinesiches Sprichwort]

 

"Wenn wir wahren Frieden

in der Welt erlangen wollen,

müssen wir bei den Kindern anfangen."

[Mahatma Gandhi]